Arbeitssicherheit an Maschinen – Tipps für die Sicherheit

Die Sicherheit im Berufsleben ist wichtig und trägt nicht nur zur Gesunderhaltung bei und verhindert Unfälle, sondern sorgt auch im Schadensfall dafür, dass eine Versicherung zahlt. Hält man sich im Umgang mit Maschinen an die notwendigen Vorschriften zur Sicherheit, können Unfälle in der Regel ohne einen Defekt der Maschine, beziehungsweise menschliche Unachtsamkeit nicht passieren.

Jeder Arbeiter an Maschinen muss eine Sicherheitsschulung machen und im Anschluss an diese Unterweisung unterschreiben, dass er die Anforderungen verstanden und zur Kenntnis genommen hat. Zum Beispiel darf an Maschinen keinerlei Schmuck getragen werden, mit dem man während der Arbeit in die Maschine geraten und darin hängenbleiben könnte. Auch müssen lange Haare zusammengebunden und eine Art Schutzkleidung getragen werden. Die wichtigsten Tipps berufen sich darauf, nichts am Körper zu haben, was sich in der Maschine verfangen und so zu einem Unfall führen könnte. Passiert ein Unfall aufgrund menschlicher Unachtsamkeit oder der Missachtung von Sicherheitsvorschriften im Unternehmen, zahlt die Versicherung im Falle eines Unfalls keine Entschädigung, da der Mitarbeiter den Unfall durch Eigenverschulden verursacht hat und somit die Schuld nicht abtreten kann.

Arbeitssicherheit muss immer wieder geschult werden

Besondere Vorsicht ist bei der Arbeit mit Kettensägen geboten. Mit Sicherheitshandschuhen kann man ebenfalls Verletzungen verhindern und entscheidet sich dafür, effizienter und sicherer zu arbeiten. Auch Sicherheitsschuhe sorgen im Falle eines Unfalls für die Vermeidung von schlimmen Verletzungen.

Arbeit an Maschinen birgt immer eine Gefahr

Egal welche Arbeiten man an einer Maschine verrichtet, die Verletzungsgefahr ist immer gegeben und oftmals reicht ein kleiner unachtsamer Moment, um sich an der Säge zu schneiden oder mit dem Ärmel in eine Maschine zu geraten. Neben der notwendigen Schutzkleidung und absoluten Obacht beim Arbeiten an Maschinen, sollte man immer den Sicherheitsschalter im Blick haben und diesen im Notfall bedienen können. Bei modernen und TÜV-geprüften Maschinen befindet er sich an der Front der Maschine und kann somit vom Arbeiter, der an der Maschine steht, erreicht werden. Mit sofortigem Abschalten der Maschine kann oftmals ein schlimmer Ausgang des Unfalls vermieden werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*